ASF BRANDENBURG
Stark für Brandenburg.

Frauenpower in 3. Generation

Am 8. September 2012 startete das Regine-Hildebrandt-Mentoring der ASF in die 3. Generation: 40 Mentees hatten sich angemeldet, 25 trafen sich zum Auftakt in Potsdam. Teilnehmerinnen aus dem letzten Jahrgang führten die „Neuen“ in das Programm ein.

Nun geht es auf die Suche nach den passenden Mentorinnen und Mentoren – und in ein spannendes gemeinsames Jahr mit Videotraining, Schreibworkshop und Vernetzung. Da die Gruppe mit insgesamt 40 Frauen aus dem ganzen Land sehr groß ist, verdoppelt die ASF-Landesvorsitzende Christine Färber das Programm. Die Altersspanne reicht diesmal von 23 bis 60, drei Gastmitglieder sind dabei.

Zur Begrüßung war auch Klara Geywitz, die stellvertretende Landesvorsitzende, ins Regine-Hildebrandt-Haus gekommen – und nahm gleich zwei Mentees unter ihre Fittiche.

Ulrike Häfner, die Sprecherin des Frauenpolitischen Rates, begrüßte die Aktivität der ASF zu Stärkung der Beteiligung von Frauen in der Politik.


Am selben Tag zogen die Teilnehmerinnen der 2. Generation Bilanz unter das Programm. Sie hatten viel vom Austausch profitiert, sowohl mit den Mentorinnen und Mentoren als auch mit den Frauen aus den anderen Unterbezirken und Arbeitsgemeinschaften. Zum Dank überreichten die Teilnehmerinnen eine Fotocollage an die Organisatorinnen Birgit Gorholt und Christine Färber.


Die „Ehemaligen“ im Programm sowie die Mentorinnen können sich am Samstag, den 13. April 2013 an einem Coaching-Workshop mit der erfolgsreichen Trainerin Meike Müller beteiligen. Außerdem wird ein Fotocoaching durchgeführt.

Mentoen

Regine Hildebrandt- Mentoring-Program 3. Generation

Workshops für Mentees 
Das Programm verbindet Mentoring mit Vernetzung und Qualifizierung.
Programm

1. Auftaktworkshop für Mentees am
9. September 2012 von 13-17 Uhr
im Regine-Hildebrandt-Haus in Potsdam
Thema: Mentoring: Ziele, Erwartungen, Strategien als Mentee

2. Workshop zur Selbstpräsentation mit Videotraining,
1.12.2012 von 11-17 Uhr

3. Workshop zur Selbstpräsentation in Print- und elektronischen Medien, 9.3.2013 von 11-17 Uhr
mit Veranstaltung zur brandenburgischen Frauenwoche

4. Abschlussworkshop: Vernetzung und Perspektiven der politischen Arbeit
am 7.9.2013

Die Mentorinnen, z.B. Christine Bergmann, Dagmar Ziegler, Andrea Wicklein, Angelika Krüger-Leißner,  Martina Münch, Sabine Kunst, Dietmar Woidke, Tina Fischer, Martin Gorholt, Ina Muhß. Klara Geywitz, Barbara Hackenschmidt, Sylvia Lehmann, Kerstin Kircheis, Sieglinde Heppener, Manfred Richter, Martina Gregor-Ness, Beate Burgschweiger, Elisabeth Herzog von der Heide, Markus Meckel, Katrin Düring, Sybille Bock, Kathrin Veh und Christine Färber treffen sich in dem Jahr regelmäßig mit ihrer Mentee.

Koordination: Prof. Dr. Christine Färber, Vorsitzende der ASF Brandenburg

Anmeldung:
Bewerbungsschluss: 15.8.2012 Bedingung: Zusage der Teilnahme an den Workshops
Mentorinnen-Auswahl am 9.9.12
Kinderbetreuung bei den Workshops auf Vorab-Anfrage
Anmeldung bei :
Birgit Gorholt, Regine-Hildebrandt-Haus, Alleestr. 9, 14469 Potsdam
Mail: birgit.gorholt@spd.de
Tel: 0331 730 980 13
Fax: 0331 730 980 60